4 HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ÜBER REIS

Organic App



  • Was ist der Unterschied zwischen brauner Reis und weissem Reis? Was ist der Unterschied zwischen Jasminreis und Pandanreis? Ist jeder Reis auch als Klebreis geeignet? Haben Sie auch diese Fragen? Dann lesen Sie weiter.

    Mit Reis ist es wie mit Menschen. Keine zwei sind gleich. Nun, das ist natürlich ein bisschen übertrieben, aber es gibt über 40.000 verschiedene Reissorten. Sie unterscheiden sich in der Dicke, im Geschmack, im Geruch, in der Farbe, in der Kornlänge, in der Art und Weise, wie sie wachsen und wo sie wachsen. Und dann ist es auch wichtig, wie sie Ihnen präsentiert werden. Wie zum Beispiel brauner oder weißer Reis.

    WANN WIRD BRAUNER REIS WEISSEM REIS?

    So ist es nun einmal. Wenn der Reis geerntet wird, entfernen die Bauern die Reiskörner von den Pflanzen (dies wird Dreschen genannt). Die ungenießbare Schale, die Spreu, wird entfernt. Dann haben Sie braunen Reis. Neben der Entfernung der faserreichen Schale (Kleie), die den Reis umgibt, erhält man weißen Reis.

    Brauner Reis ist gesund, weil er ein Vollkornprodukt ist, aber gegen gewöhnlichen weißen Reis ist nichts einzuwenden. Es enthält Kohlenhydrate, aber fast keine Fette, Zucker und Salz. Und sie enthalten eine Menge guter Mineralien (Kalium und Phosphor), Vitamine (B) und auch eine ganze Menge Eiweiß.

    WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN JASMINREIS UND PANDANREIS?

    In Thailand (und den umliegenden Ländern) wird hauptsächlich Jasminreis angebaut. Das ist nicht so merkwürdig, Jasminreis kommt ursprünglich aus Thailand. Der Reis hat ein langes Korn, eine schöne weiße Farbe und einen leicht süßen Geruch. In Thailand wird er als weisser Jasminreis bezeichnet, weil die weisse Farbe an die Blume erinnert.

    Jasminreis wird in einigen Ländern auch als Pandanreis bezeichnet. Pandan ist eine Palme mit Blättern, die einen nussigen Duft haben. Dieser Duft findet sich in Jasminreis, weshalb Jasminreis manchmal auch als Pandanreis bezeichnet wird. Aber eigentlich gibt es so etwas wie Pandanreis nicht.

    Das Kochen von Jasminreis ist sehr einfach. Spülen Sie den Reis zunächst mit kaltem Wasser ab, bis das Wasser nicht mehr trübe ist. Bringen Sie einen Topf mit dem Reis und der anderthalbfachen Menge Wasser zum Kochen. Wenn der Reis kocht, reduzieren Sie die Hitze. Nach 10 Minuten prüfen Sie, ob der Reis gekocht ist. Wenn ja, lassen Sie den Reis eine Weile mit dem Deckel auf der Pfanne dampfen. Je besser Sie wissen, wie Sie die Menge an Reis und Wasser aufeinander abstimmen, desto trockener wird Ihr Getreide.

    WAS IST BASMATIREIS?

    Basmati-Reis stammt hauptsächlich aus den Tälern des Himalaya. Der Reis hat ein weiches, grasiges Aroma (vasmati bedeutet wohlriechend auf Sanskrit). Der Geruch ist also anders als bei Jasminreis, und der Geschmack ist intensiver. Die Körner der Basmati sind länger und trockener. Trockener, weil Basmatireis zuerst eine Zeit lang gereift wird, er verleiht dem Korn mehr Geruch und eine etwas dunkle Farbe.

    Basmatireis wird fast auf die gleiche Weise gekocht wie Jasminreis. Nehmen Sie die Pfanne nach 8 Minuten einfach vom Herd und lassen Sie sie bei geschlossenem Deckel weitere 15 Minuten dünsten.

    UND WAS IST KLEBREIS?

    Klebreis (meist mit rundem Korn) hat von Natur aus einen hohen Stärkeanteil. Sie nehmen weniger Wasser auf als andere Reissorten. Zusammen bedeutet dies, dass der Reis nach dem Kochen gut zusammenklebt. Bekannter Klebreis ist der für japanisches Sushi. In Europa bauen wir relativ viel Klebreis an. Beste Beispiele sind die spanische Paella und das italienische Risotto.

    Das Kochen von Klebreis erfordert mehr Arbeit. Der Reis muss zuerst mindestens 3 Stunden lang in reichlich Wasser eingeweicht werden (so dass der Reis weit unter der Wasseroberfläche liegt). Danach wird der Reis gedämpft, zum Beispiel mit einem Dampfgarer. Der Reis quillt dann langsam auf und wird schön weich. Während des Kochens muss die Wassermenge sorgfältig überwacht werden. Es sollte genug da sein, um weiter zu dampfen. Nach dem Dämpfen sollte der Reis eine Weile abkühlen, damit er nicht zu klebrig wird. Sie können den Reis auch kochen, aber mit viel weniger Wasser als bei Trockenreis.


  • onoff spices

    ONOFF SPICES stellt natürliche und biologische thailändische Fertigsuppen, Currypasten und Wok-Saucen für europäische Feinschmecker her. Die Produktion ist nachhaltig, mit einem Auge für die Natur.

    Lesen Sie weiter...

    EU Zertifikat

    We Are Certified

    Kontakt

      Schicken Sie uns einfach eine E-Mail: info@onoffspices.nl

      +31 103073250

       +31 103073250

       ONOFF SPICES BV
    Postbus 8090
    3301 CB Dordrecht

    Follow us

    Mobile Menu