FRISCHE ERNTE

Organic App


  • Es ist nichts Besonderes in Thailand, aber auch heute steht die Sonne hoch am Himmel. Es ist die wärmste Zeit des Jahres. Einige einsame Wolken deuten darauf hin, dass etwas Regen fallen könnte. Vielleicht, weil die Regenzeit normalerweise einige Zeit dauert. Es ist noch zu früh im Frühling. Den Bauern in Yasothon macht das nichts aus, sie sind es gewohnt, dass es auf dem Land warm ist, und zwischen den Büschen voller roter und grüner Chilis nur ein paar Grad mehr.

    Yasothon ist grün, hat viel abfallenden Tropenwald und riesige Reisfelder. Die Thailänder nennen diese Region den Isaan, es ist der arme Nordosten Thailands. In Yasothon sind Sie fast in Laos, dem Nachbarland, das in der Vergangenheit einen großen Einfluss auf diese Region hatte. Man kann das am Stil der Tempel sehen, aber vor allem schmeckt man es jeden Tag, wenn man Thai isst. Viele beliebte thailändische Gerichte stammen aus dem Isaan und haben ihren Ursprung in Laos (auch wenn das nicht alle Thais gerne zugeben).

    Wir waren in Yasothon. Gelegentlich tun wir das, um noch einmal mit den Bauern zu sprechen und uns die Ernten anzuschauen. Es ist ein guter Zeitpunkt, denn wir können wieder eine frische Ernte von Chilis einfahren. Die Chilis sehen schön und einladend aus. Die anderen Zutaten für ein scharfes Gericht können Sie sich vorstellen.

    Die Eimer neben den Füßen der Frauen, die von Kopf bis Fuß bedeckt sind, um sie vor der stechenden Sonne zu schützen, beginnen sich bereits recht voll zu machen. Wir sehen sie uns an, während wir von einem Vertreter der lokalen Bauernorganisation auf den neuesten Stand gebracht werden, der uns hilft, diese Bauern zum ökologischen Anbau zu bewegen. Wir bekommen biologisch angebauten Paprika, die Bauern haben einen garantierten Verkauf, zu einem anständigen Preis.

    Etwas später und etwa zwanzig Kilometer weiter gehen wir über die Felder eines Bauernhofes, auf denen Lindenblätter für uns angebaut werden. Die Pflanzen sind noch klein, sie müssen noch eine Weile gepflanzt werden. Die lustigen Blätter, die beide brüderlich an ein und demselben Stängel wachsen, werden gut feucht gehalten. Es gibt überall Sprinkleranlagen. Das einzige Geräusch, das Sie hören, ist das Rauschen des Wassers.

    Lindenblätter verleihen Gerichten einen frischen Geschmack. Es ist sehr schade, dass wir sie nicht frisch aus Asien nach Europa schicken können. Die Blätter werden innerhalb weniger Tage braun. Einfrieren ist möglich, aber dann hat man Blätter, die nach dem Auftauen schnell schlaff werden. Deshalb werden sie hier sofort nach der Ernte getrocknet und dann so schnell wie möglich verschickt.

    Genau wie die Lindenblätter lieben es die Paprika hier. Wenn sie im Schatten stehen dürfen, genießen sie die Hitze in vollen Zügen. Grüne Chilis sind eigentlich noch keine reifen roten Chilis. Sie können also früher gepflückt werden, in der Regel nach einem oder hundert Tagen. Rote Chilischoten brauchen einen Monat länger, um ihre schöne Farbe zu erhalten und zur vollen Fülle zu gelangen.

    Es gibt auch ein Treffen, aber nicht zu lange. Etwa zwanzig Bauern haben sich versammelt, um sich mit der Bauernorganisation und mit uns auszutauschen. Einige von ihnen haben bereits eine große Tüte Chilischoten mitgebracht. Der Rest des Chilis ist draußen zum Trocknen. Die Ernte war gut, weiter zur nächsten.

onoff spices

ONOFF SPICES stellt natürliche und biologische thailändische Fertigsuppen, Currypasten und Wok-Saucen für europäische Feinschmecker her. Die Produktion ist nachhaltig, mit einem Auge für die Natur.

Lesen Sie weiter...

EU Zertifikat

We Are Certified

Kontakt

  Schicken Sie uns einfach eine E-Mail: info@onoffspices.nl

  +31 103073250

   +31 103073250

   ONOFF SPICES BV
Postbus 8090
3301 CB Dordrecht

Follow us

Mobile Menu