Tamarinde

Organic App


    Sagen Sie mir ehrlich: Wenn ein Kollege oder Freund Sie heute nach Tamarinde gefragt hätte, hätten Sie gewusst, was das ist? Ein Musikinstrument? Eine berühmte Schauspielerin? Kann man es essen? Ja, Sie können es essen.

    Tamarinde ist eine Hülsenfrucht. Tamar Hindi bedeutet Dadel von Indien, dann bekommt man eine schöne Vorstellung. Das Fleisch der Tamarinde erinnert an das Fleisch von Datteln. Die meisten Tamarinden stammen aus Indien, obwohl die Hülsenfrucht früher in afrikanischen Ländern gefunden wurde. Heutzutage wächst sie an vielen warmen Orten, vor allem aber in Asien.

    Wenn Sie Tamarinde essen wollen, müssen Sie Geduld haben. Der Baum wächst sehr langsam, ist aber sehr kräftig (und kann bis zu 25 Meter hoch werden), verträgt viel Sonne und anhaltende Trockenheit. Erst nach etwa fünf Jahren trägt der Baum Früchte. Dann sind Sie noch nicht so weit. Die Frucht ist nicht sehr leicht zu essen.

    Sie müssen die Tamarinde schälen. Ovale, harte Samen sind in dunkelbraunes, faseriges Fruchtfleisch eingebettet. Erst wenn Sie die Schale, die faserigen Fasern und die Kerne entfernt haben, können Sie die Frucht schmecken. Das ist ein bisschen umständlich. Das Fleisch und die Fasern sind ziemlich verflochten und lassen sich nur schwer trennen. Warum sagen wir Ihnen das eigentlich, weil Sie das nicht alles selbst machen müssen. Wir haben es bereits für Sie getan und haben es in eine Flasche gefüllt. Eine Flasche mit dem Fleisch der Tamarinde, gebrauchsfertig.

    Tamarinde ist enorm vielseitig. Er passt zu Curry oder Chutney, ist aber auch bei der Zubereitung von Zitronenkuchen sehr nützlich. Sie produziert Limonaden, Süßigkeiten und aus dem Fruchtfleisch macht man gute Marmelade. In Indonesien wird es in frischer Erdnusssauce verwendet, in Thailand dient es manchmal als Ersatz für Kaffee, aber die vielleicht bekannteste Anwendung ist die Worcestersauce. Tamarinde schmeckt süß und sauer, aber etwas mehr sauer als süß, so dass sie ein guter Ersatz für Essig und Zitronensaft ist.

    Tamarinde wird seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin verwendet. Dies ist nicht überraschend, denn Tamarinde enthält viele gesunde Inhaltsstoffe. Wenn Sie 100 Gramm der Hülsenfrucht verzehren, haben Sie bereits mehr als ein Viertel der empfohlenen Tagesdosis an B1 und auch ziemlich viel B3 (12%) und Vitamin C (6%). Es enthält auch viel Kalium und Phosphor.

    Das gefällt uns, aber wir bevorzugen es immer noch, Tamarinde zum Kochen zu verwenden. Zum Beispiel, um Wokgemüse einen zusätzlichen Kick zu geben, gebratenen Fisch zum Dippen, Spareribs zum Braten, Gurkensalat zum Zubereiten oder im Pad Thai. In Asien denken sie genau so. Obwohl sie auch Tamarindenpulpe zum Polieren von Messing, Kupfer und Bronze verwenden. Das machen wir nicht.

onoff spices

ONOFF SPICES stellt natürliche und biologische thailändische Fertigsuppen, Currypasten und Wok-Saucen für europäische Feinschmecker her. Die Produktion ist nachhaltig, mit einem Auge für die Natur.

Lesen Sie weiter...

EU Zertifikat

We Are Certified

Kontakt

  Schicken Sie uns einfach eine E-Mail: info@onoffspices.nl

  +31 103073250

   +31 103073250

   ONOFF SPICES BV
Postbus 8090
3301 CB Dordrecht

Follow us

Mobile Menu