WER NUDELN WILL, MUSS WÄHLEN

Organic App

    Sie haben gerade einen langen Spaziergang durch die Berglandschaft von Chiang Mai gemacht, oder in Bangkok haben Sie mehr verschiedene Tempel gesehen, als Sie wussten, dass es sie gibt. Sie sind nicht nur ein bisschen müde, Sie haben auch Lust zu essen. Zum Glück gibt es in Thailand eine große Auswahl, wenn man hungrig wird.

    Die Thailänder kennen sich blind im Wald der Essensstände aus, sie wissen genau, welche Spezialität jedes Restaurant oder jeder Straßenhändler hat. Eine verkauft weißen Reis mit gekochtem Huhn und Gurke, eine andere dampfende Nudelsuppe. Wenn Sie Nudelsuppe nehmen, stehen Sie vor der Wahl: Welche Nudeln nehmen Sie?

    Willkommen zum Kurzgang Nudeln. Zunächst einmal Nudeln, die bei den Niederländern Verwirrung stiften werden: Nudeln.

    BAMI? NEIN, BA MIE

    Was sagen Sie dazu, Nudeln? Bami ist in den Niederlanden als ein vollständiges Gericht aus Indonesien bekannt, nicht als Nudeln, die auf verschiedene Weise verwendet werden können. Ba mie in Thailand ist eine Eiernudel, die aus Teig und Eiern hergestellt wird. Sie werden hauptsächlich in Suppe gegessen (normalerweise mit Schweinefleisch, Wonton und etwas Gemüse). Sie sind beliebt, aber nicht so beliebt wie die "Nudelbrüder". sen lek (lek betekent klein in het Thai) en sen yai (yai ist groß).

    De sen lek Reisnudeln sind glitschig, schlüpfrig und weich und sehen daher ein wenig wie Udon-Nudeln aus, die ursprünglich aus Japan stammen. Sie sind etwa einen halben Zentimeter breit und werden hauptsächlich verwendet für pad thai of voor soep, zoals gai cheek noedelsoep.

    OMA PU EN OMA PAE

    Wir haben gehört, dass die Schwestern Oma Pu und Oma Pae von ihrem Boot im Chao Chet Kanal in der Nähe von Ayutthaya diese gai cheek verkaufte Nudelsuppe mit Huhn. Für die Suppe wurde das Huhn von Hand auf Streifen gezogen. Die Suppe aus Pu und Pae wurde so beliebt, dass die Schwestern an Land gingen und hinter dem Chao-Chet-Tempel ein Restaurant gründeten. Diese Hühnernudelsuppe entwickelte sich dann zu einer lokalen Delikatesse. Wenn Sie also in Ayutthaya sind, sollten Sie diese Suppe wirklich probieren.

    Sen yai ist auch eine Reisnudel für die Suppe, aber viel dicker, etwa 2 Zoll. Für Reisnudeln wird fein gemahlener Reis mit Wasser gemischt, dann gedämpft und auf die gewünschte Dicke geschnitten. Da sie bereits gedünstet wurden, brauchen sie zu Hause in der Pfanne nicht noch einmal gekocht zu werden, es genügt, sie aufzuwärmen.

    DICK, FLACH, RUND ODER DÜNN

    In China wurden Nudeln erstmals vor etwa viertausend Jahren hergestellt. Sie wurden "Kuchen" genannt und in Suppe gekocht. Dass sie schnell populär wurden, liegt daran, dass sie erschwinglich waren und die hungrigen Mägen gut füllten. Wenn etwas einen Ruf bekommt, arbeiten andere damit, und so entstanden über viele Jahre hinweg Hunderte von verschiedenen Nudelsorten, dick, flach, rund oder haardünn. (dragon beard noodles). Sie wurden auf unterschiedliche Weise gekocht, mit einem regionalen Touch versehen, saftiger oder fetter gemacht, geölt oder kalt serviert. Dass sie auf der internationalen Speisekarte standen, verdanken sie jedoch den japanischen. Vor etwa sechzig Jahren entwickelte der taiwanesisch-japanische Erfinder Momofuku Ando Instantnudeln, Nudeln, die kurz in Öl bei hoher Temperatur erhitzt wurden, damit die Feuchtigkeit verdampfen konnte. Dadurch hielten sie länger. Die Beliebtheit von Instantnudeln wuchs in Japan nur langsam, aber als Anfang der 1970er Jahre Nudeln in einem stabilen Plastikbecher auf den Markt kamen, begannen die Nudeln die Welt zu erobern. Übrigens sind unsere Instant-Cup-Nudeln nicht so gebacken wie Momofuku. Wir kochen sie erst und lassen sie dann trocknen. Das ist einfach ein bisschen gesünder.

    THAILÄNDISCHE NUDELSUPPE

    Über den Ursprung vieler thailändischer Gerichte ist wenig bekannt. Kuay Meow (Nudelsuppe) war ursprünglich ein einfaches Gericht aus gedünstetem Reis und gekochten Kuhdärmen. Es wurde an Straßenecken an Arbeiter und Rikscha-Fahrer verkauft. Sie war (wie zuvor die Nudelsuppe in China) billig und nahrhaft. Später wurde der Reis durch Nudeln und die Därme durch anderes Fleisch ersetzt, aber der Name blieb erhalten.

    Kuay-Kümmel ist nach wie vor beliebt und wird auf vielfältige Weise serviert, zu Fleisch- oder Fischbällchen, zu Gemüse oder Schalentieren. Und nicht nur das, Sie können auch wählen, ob Sie das Gericht "nass", als Suppe, oder "trocken", als gebratene Nudeln, essen. Für viele Thailänder ist kuay tiauw das perfekte Mittagsgericht.

    ENGELEN HARE

    Sind Sie bereit, Ihre Nudelsuppe zu bestellen? Warten Sie, es gibt noch mehr zur Auswahl. Zum Beispiel von diesen beiden: Sen mie und woen sen, wir nennen sie der Einfachheit halber Glasnudeln. Sen mie ist eine dünne Reisnudel, denken Sie nur an das Engelshaar in Ihrem Weihnachtsbaum und Sie haben das Bild. In den Niederlanden nennen wir es gewöhnlich mihoen.

    Eng verwandt ist woen sen, eine dünne, fast durchsichtige Nudel (in den Niederlanden Glasnudel oder Glasmie genannt), die aus Stärke der Mungobohne, einer krautigen Pflanze, oder manchmal aus Kartoffeln oder Maniok hergestellt wird.

    Jetzt wissen Sie also genug über Nudeln, um eine gute Nudelsuppe zu essen. Am Ende muss man sie nur probieren, um herauszufinden, welche einem am besten gefällt. Oh ja, in Thailand bekommt man oft einen Würfel geronnenes Schweineblut zu seiner Nudelsuppe. Es ist dieser dunkelrote Würfel, der auf Ihrer Suppe schwimmt. Nur damit Sie es wissen.

onoff spices

ONOFF SPICES stellt natürliche und biologische thailändische Fertigsuppen, Currypasten und Wok-Saucen für europäische Feinschmecker her. Die Produktion ist nachhaltig, mit einem Auge für die Natur.

Lesen Sie weiter...

EU Zertifikat

We Are Certified

Kontakt

  Schicken Sie uns einfach eine E-Mail: info@onoffspices.nl

  +31 103073250

   +31 103073250

   ONOFF SPICES BV
Postbus 8090
3301 CB Dordrecht

Follow us

Mobile Menu